Im Leistungszentrum trainieren diverse Athleten aus verschiedenen Vereinen unterschiedlicher Alters- und Leistungsklassen unter der Leitung des Trainerteams.

Ziel des Landesleistungszentrums ist es, Talenten, jungen und bereits gestandenen Athleten ein Training zusätzlich zum Training im Verein anzubieten, um auf überregionaler (z.B. den Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften) oder selbst auf internationale Bühne (z.B. Jugendeuropa- und –weltmeisterschaften sowie Weltranglistenturnieren) erfolgreich zu sein.

Dass dies funktioniert, zeigen z.B. die Erfolge der Berliner Athleten bei Meisterschaften und internationalen Turnieren. Einige Titel und Medaillen konnten errungen werden. Kleine und große Talente treten für Deutschland bei internationalen Höhepunkten an und gewinnen dort Medaillen.

Über eine Aufnahme in das Landesleistungszentrum entscheidet der Leistungssportausschuss des BVBB, zu Grunde gelegt werden mehrere Kriterien wie z.B. Alter, Perspektive, Leistungsstärke und Zielsetzung.

Alle News zum Leistungssport (Archiv)

Vor Turnierbeginn: Noch war die Welt für Kian-Yu, Sarah und Malik völlig in Ordnung

Lost in Irgendwo im Nirgendwo – Nüschte zu holen in Bulgarien für Kian-Yu Oei

Ein Bericht des Landestrainers Berlin, Kay Witt aus Pazardzhik/ Bulgarien (8.-11.8.2019) Die Idee war eigentlich nett und leistungssportlich auch einleuchtend: Vor der Jugend-EM U 17 (Polen, 29.8.-6.9.2019) sollten Kian-Yu Oei (SV Berliner Brauereien) und sein Doppel-partner Malik Bourakkadi (LV NRW) nach fast achtwöchiger gemeinsamer Wettkampfpause ein Vorbereitungsturnier spielen. Da es ...
Weiterlesen …
„Daran muss Lucie sich erst einmal noch gewöhnen“

Jerry, oder: Warum es sich lohnt, um jeden einzelnen Punkt zu kämpfen

Ein Bericht des Landestrainers Berlin, Kay Witt vom 2. DBV-Ranglistenturnier U 17/19 (Hofheim/ Taunus, 22./23.6.2019) Sport, Spiel, Spannung: Gruppensysteme neigen dazu, höchst erstaunliche Ergebniskonstellationen hervorzurufen. So auch diesmal bei der Deutschen Rangliste im Jungeneinzel U 17. Voll fett beteiligt dabei: Jeremy Dessau (TSV Tempelhof-Mariendorf). Im ersten Gruppenspiel ein überraschender Sieg ...
Weiterlesen …
Auf der Invalidenstraße zum Erfolg

Auf der Invalidenstraße zum Erfolg

Nachbericht zur 7. DBV A-Rangliste der Altersklassen U11 und U13, Carla Strauß In kaum einer Disziplin sah man am vergangenen WE keine BVBBler auf dem Treppchen. Und das obwohl die vor Ort verantwortliche (und sehr freundliche) Physiotherapeutin gefühlt alle zwei Stunden neben mir auftauchte, um über den Zustand von Athleten ...
Weiterlesen …
Nur weiße Wölkchen - ein Bericht zur 2. DBV A-Rangliste U15 in Ilmenau

Nur weiße Wölkchen – ein Bericht zur 2. DBV A-Rangliste U15 in Ilmenau

von Carla Strauß Im beschaulichen Ilmenau fand am vergangenen Wochenende die 2. A-Rangliste für unsere U15er statt. Qualifiziert hatten sich Marleen Schwabe (SG EBT Berlin), Arun Malhotra und Yuri Cho (beide SV Berliner Brauereien). Es ist ja im U15 Bereich doch nicht soo leicht einen Platz bei eine A- Rangliste ...
Weiterlesen …
Last, but not least… Spät, aber erfolgreich startet Lucie in die Mixedsaison

Last, but not least… Spät, aber erfolgreich startet Lucie in die Mixedsaison

Ein Bericht des Landestrainers Berlin Kay Witt vom BEC U 19- Turnier Alpes International in Voiron/ Frankreich (16.-19.5.2019) Wer in den letzten Wochen aufmerksam die Deutsche Jugendrangliste studiert hat, wird vielleicht bemerkt haben, dass Lucie Wagner (SG EBT) aktuell auf Platz 57 im Mixed geführt wird (nur knapp vor unserer ...
Weiterlesen …
Erfolgreiches Wochenende am Bodensee

Erfolgreiches Wochenende am Bodensee

Ein Bericht des Landestrainers Berlin Kay Witt vom BEC U 17- Turnier in Lauterach/Österreich (9.-12.5.2019) Ein fast schon gewohntes Bild bei der Siegerehrung auf BEC- Turnieren: Irgendwo schummelt sich Kian-Yu Oei (SV Berliner Brauereien) immer ins Bild. Diesmal gleich zweimal bei den Austrian-International U 17. Aber auch Michelle Kanschik (BC ...
Weiterlesen …
Wird geladen...