Nachmeldung zur BBMM 2020/2021

Im gesamten Spielbetrieb des BVBB sind nur Spieler/innen zugelassen, die eine Spielberechtigung für den BVBB besitzen. Zuständig für die Erteilung, Streichung oder Änderung einer Spielberechtigung ist die Geschäftsstelle (genauer Spielberechtigungsstelle) des BVBB. Mit einer solchen Spielberechtigung sind Spieler/innen berechtigt, an Turnieren und Meisterschaften im BVBB teilzunehmen.

Für die Nachmeldung zur BBMM ist also eine Spielberechtigung notwendig. Ab Zeitpunkt des Eingangs der Nachmeldung besteht eine 1-Wöchige Sperrfrist, bis der Einsatz im Punktspielbetrieb möglich ist. Wird eine Person vorher eingesetzt, gilt sie als nicht spielberechtigt und das Spiel muss 0:8 gegen die einsetzende Mannschaft gewertet werden.

Über die endgültige Einsortierung in die Vereinsrangliste und ggf. Beschränkungen für Mannschaften entscheidet der Spielausschuss.

Nachmeldungen sind diese Saison bis zum 31.01.2021 möglich.

Spielausschuss (Stand 15.09.2020)

Angaben zum/zur Spieler/in:


----------------------------------------------

Information des anfordernden Vereins:

Weitere Angaben oder Informationen: