Die Geschäftsstelle informiert über Schließzeiten
Geschäftsstelle am 26.02.2019 geschlossen
19. Februar 2019
YONEX German Junior 2019 – erstmals über 300 Teilnehmer in Berlin
4. März 2019

Neuer Ausschuss auf der Außerordentlichen Jugendvollversammlung gewählt

Am 21.02.2019 fand die Außerordentlichen Jugendvollversammlung vom BVBB  in den Räumlichkeiten des Landesruderverband Berlin e.V. statt. Der Vizepräsident Jugend Christian Neumann begrüßt die anwesenden Vereinsvertreter und erläutert noch einmal kurz die Gründe, die zur Einberufung der Außerordentlichen Jugendvollversammlung geführt haben.
Für den Posten als Vorsitzender des Jugendausschuss wurde im laufe der Wahl Christian Neumann vorgeschlagen – weitere Kandidaten werden nicht vorgeschlagen. Christian erklärt, dass im Vorfeld der Versammlung bereits mit mehreren Kandidaten für den Beisitz im Jugendausschuss Gespräche geführt wurden und er unter den gegebenen Umständen bereit ist, erneut für das Amt zu kandidieren. Christian Neumann wird in offener Wahl einstimmig zum VP Jugend gewählt und nahm die Wahl an.
Als Beisitzer für den Jugendausschuss haben sich folgenden Kandidaten bereiterklärt:

  • Lukas Bölke (Fürstenwalder Badminton-Club)
  • Lutz Friedrich (SV Berliner Brauereien)
  • Melanie Knauer (BC Tempelhof)
  • Michel Kuschela (Chemie Weißensee)
  • Sascha Mietk (VfB Hermsdorf)

Nach kurzer Vorstellung der Kandidaten wurden diese anschließend en bloc einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Somit konstituiert sich der neue Jugendausschuss nach mehreren Jahren der Unterbesetzung wieder in voller Stärke.

Einen besonderen Dank möchten wir Jan Sukowski und Marian Kurzawa für die langjährige Untersützung und Mitarbeit aussprechen.

Der BVBB wünscht dem neuem Team eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Anbei das Protokoll zur Versammlung: