Die Geschäftsstelle informiert über Schließzeiten
Urlaub der Geschäftsstelle zwischen den Jahren – vom 29.12.2022 bis 02.01.2023
20. Dezember 2022
Termin zukünftige Besetzung des BVBB Präsidiums
2. Januar 2023

Ausschreibung zur 17. Berlin-Brandenburger Einzelmeisterschaft O35 – 2023

Veranstalter
Badminton-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Ausrichter
Berliner Sport-Club

Turnierleitung
Spielausschuss des BVBB

Termine
Freitag
17.02.2023 | 18-22 Uhr (GD)
Samstag
18.02.2023 | 9-21 Uhr (ggf. GD, HE, DE)
Sonntag
19.02.2023 | 9-21 Uhr (HD, DD)

Austragungsort
Sporthalle der Nelson-Mandela-Schule
Güntzelstraße 34-35, 10717 Berlin

Disziplinen
DE, HE, DD, HD, GD

Turniermodus
Einfach-K.O.-System mit vorgeschalteten Gruppenspielen (bei weniger als sechs Teilnehmern/Paarungen nur Gruppenspiele). Gehen in einer Disziplin weniger als 4 Meldungen ein, so werden die Spieler/innen in die nächst höhere Klasse eingestuft.

Klassen
O-35 (geb. vor 01.01.1988)
O-40 (geb. vor 01.01.1983)
O-45 (geb. vor 01.01.1978)

O-50 (geb. vor 01.01.1973)
O-55 (geb. vor 01.01.1968)
O-60 (geb. vor 01.01.1963)

O-65 (geb. vor 01.01.1958)
O-70 (geb. vor 01.01.1953)
O-75 (geb. vor 01.01.1948)

Teilnehmer / Zulassung
Teilnahmeberechtigt sind Spielerinnen und Spieler mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im Besitz einer gültigen Spielerlaubnis gemäß § 10 der BVBB-SpO sind, sowie Ausländer, die gemäß Anlage I Absatz (3) der BVBB-SpO spielberechtigt sind.

Meldungen
Die Meldungen sind ausschließlich im Onlineverfahren über turnier.de abzugeben. (Link: https://www.turnier.de/tournament/266F1C8A-F484-480D-904F-6A9D4DE74115)
Anders eingehende Meldungen können nicht berücksichtigt werden.

Meldeschluss
03.02.2023
Nach dem 03.02.2023 ist das Meldeportal geschlossen und es können keine Meldungen mehr eingegeben werden. Verspätete Nachmeldungen oder Ummeldungen haben ein Strafgeld in Höhe der Meldegebühr zufolge (Darunter fallen ausdrücklich nicht die Abmeldungen).

Meldegebühr
Pro Einzelmeldung sind 9,- EUR , pro Doppelmeldung 14,- EUR bis zum Meldeschluss auf das Deutsche Bank Konto des BVBB zu überweisen.

IBAN: DE98 1007 0024 0888 8018 00

Die Überweisung ist mit dem Vermerk „BBEM O35 2023“ und der Angabe des Vereins zu versehen.

Auslosung
Die Auslosung findet direkt vor Turnierbeginn in der Sporthalle statt. Es werden nur Spielerinnen und Spieler ausgelost, die sich bis zum festgesetzten Zeitpunkt persönlich bei der Turnierleitung angemeldet haben.

Bälle
Den ersten Ball pro Spiel stellt der Verlierer, danach erfolgt Ballkostenteilung.
Die Bälle für die Endspiele stellt bis zu je einer Rolle der BVBB.
Es sind nur Bälle der Marke Babolat Nr. 1 zugelassen.

Klapptafeln
Alle Teilnehmer haben sich bis zu einer halben Stunde nach Ausscheiden aus dem Turnier als Klapptafelbediener bereit zu halten.

Hinweise
Die Einstufung der Spieler/innen in allen Disziplinen werden nach Eingang der Meldungen im Internet veröffentlicht.

Für Spieler/innen, die an einem der Turniertage unentschuldigt abwesend sind, ist ein Bußgeld in Höhe der Meldegebühr zu zahlen. Außerdem haben sie kein Startrecht zur NDEM O35. Abmeldungen sind nur bis zum Beginn des jeweiligen Turniertages möglich.

Mit Abgabe der Meldung erklären sich die Spieler/innen damit einverstanden, dass ihre turnierrelevanten Daten veröffentlicht werden dürfen.

Spieler/innen, die an der Norddeutschen Einzelmeisterschaft O35 teilnehmen möchten, geben ihre Meldung bitte über turnier.de (https://www.turnier.de/tournament/D9009686-E374-4DA3-8A1A-66C2BBCB2782) ab. Spieler/innen, deren Doppelpartner/innen einem anderen Landesverband angehören, melden bitte für die jeweilige Disziplin frei und schreiben zusätzlich eine E-Mail an den Spielausschuss (spielausschuss@bvbb-online.de). Über die letztendliche Teilnahme entscheidet der Spielausschuss des BVBB. Maßgebend sind dabei die Meldequoten sowie die Ergebnisse bei der BBEM O35. Automatisch qualifiziert sind Spieler/innen, die bei der letzten NDEM O35 (2019) das Halbfinale erreicht haben. Für diese ist die Teilnahme an der BBEM für die Meldung zur NDEM O35 nicht verpflichtend. Das Startgeld wird jedoch nur für die Top 3 der BBEM übernommen.

Berlin, 30.12.2022 (aktualisiert am 12.01.2023)

Spielausschuss