Anleitung für die Ergebniserfassung in nuLiga nun online
21. Oktober 2020
BVBB Teams und Vereine überregional vertreten
27. Oktober 2020

BBMM 2020/21 – Weitere Maßnahmen wegen Corona – Keine RLT/LEM 2020

Liebe Sportsfreunde,

da die Infektionszahlen momentan weiter steigen, sind weitere Maßnahmen notwendig geworden. Nach einer intensiven Woche der Meinungsbildung im SpA durch Austausch per Mail, Gesprächen und zwei Sitzungen, einer öffentliche Gesprächsrunde mit Vereinsvertretern sowie etlichen persönlichen Gesprächen, haben wir ein sehr differenziertes Meinungsbild aller Beteiligten festgestellt, wie mit der Situation umgegangen werden soll.

Wir starten.

Eine Entscheidung fiel sicherlich nicht leicht, aber letztendlich hat sich der SpA entschieden die Saison der BBMM 2020/2021 starten zu lassen (4:2 Stimmen). Dies gilt zum jetzigen Zeitpunkt, die Lage wird fortwährend neu bewertet. Uns ist natürlich klar, dass die Saison alles andere als regulär verlaufen wird. Trotzdem nehmen wir alle Sorgen und Nöte Ernst, respektieren diese mit vollstem Verständnis. Nachteile, die denjenigen entstehen sollten, weil es für nicht vertretbar erscheint, zu spielen, sollten weitestgehend vermieden werden.

Als Alternative stand die erneute Verschiebung zur Diskussion. Doch wir glauben, dass die Saison zu einem späteren Zeitpunkt (etwa Januar) mit hoher Wahrscheinlichkeit die gleiche sein wird wie heute oder nach kurzer Zeit wieder entstehen könnte. Wir versuchen ein ganz kleines Stück Normalität aufrecht zu erhalten und vertrauen auf unser funktionierendes Hygienekonzept und dass ihr alle dabei hilft, dieses einzuhalten. Mit folgenden Beschlüssen steuern wir nach, damit die Wahrscheinlichkeit einer Infektion bei Punktspielen so gering wie möglich gehalten wird.

Terminplan

Der Terminplan wird entzerrt. In einer Halle sollte möglichst maximal ein Punktspiel gleichzeitig stattfinden. Die nachfolgenden Mannschaften sollen sich nicht begegnen. Wir sind dabei den Plan anzupassen und die Sportwarte werden nochmal gesondert kontaktiert. Alternativ könnt ihr uns auch Verfügbarkeiten eurer Halle(n) schicken. Für alle gilt natürlich, prüft bitte regelmäßig die Termine in nuLiga.

Strafen

Außerdem entfallen die Strafen, wenn Spieler*innen bei einen Punktspiel in der Landesliga und BBL fehlen. Niemand soll mit Symptomen in die Halle kommen, nur weil sonst eine Strafe zu befürchten ist. (SpO §43 (1))

Keine Absteiger / Abmeldungen

Der SpA hat entschieden, dass es in dieser Saison in allen Spielklassen keine Absteiger geben wird. Auch bei Abmeldung einer Mannschaft wird es keine Strafen geben und man muss nicht zwangsläufig absteigen. (SpO §44)

Bevor ihr aber eine Mannschaft zurückzieht, nehmt gerne mit uns Kontakt auf. Vielleicht finden wir Lösungen mit euch zusammen um temporär Spiele auszusetzen, weil eure Heimhalle selber in einem Gebiet mit hohen Infektionszahlen liegt oder ihr in ein „Risikogebiet“ fahren müsstet. Außerdem würden wir alle Mannschafts-Abmeldungen unter Vorbehalt entgegennehmen, die mit Corona begründet sind und in den kommenden zwei/drei Wochen bei uns eingehen. Die Gefahr des Lockdowns oder von flächendeckenden Hallenschließungen in den kommenden Wochen ist uns ja allen bewusst.

Hygienekonzepte

Die Staffelleiter werden sich ggf. bei den Mannschaftsführern melden und Besonderheiten eurer Hygienekonzepte der jeweiligen Sporthalle erfragen und diese zentral zusammentragen.

Außerdem werden wir diese Woche noch eine Vorlage für die Kontaktlisten erstellen und euch zur Verfügung stellen. Eine gute Idee ist, diese Liste schon vorher ausfüllen zu lassen und sie dann nur noch beim Heimteam abzugeben. Dann müssen in der Halle nicht alle einen Kuli anfassen. Alternativ ist der Einsatz von Apps empfehlenswert.

Wir weisen an dieser Stellen ausdrücklich nochmal auf die Einhaltung aller Regeln hin, sonst ist die viele ehrenamtliche Zeit, die wir in die Sache gesteckt haben, umsonst gewesen.

Spielverlegungen in die Zukunft

Verlegungen in die Zukunft(also nach angesetzten Spieltermin) sind diese Saison erlaubt. Sie können selbstständig unter den Vereinen vereinbart werden. Aus triftigen Grund (Quarantänemaßnahmen o.ä.) kann sich auch an den Spielausschuss gewendet werden und wir werden sehr wohlwollend über Verlegungen entscheiden. Dies gilt sowohl für die Heim- als auch die Gastmannschaft. In allen Fällen muss aber den SpA vor dem Spiel die Verlegung angezeigt oder beantragt werden. (SpO §42 (2))

Zur Rückrunde wird es nicht die Möglichkeit geben, die Reihenfolge von Vereinsrangliste oder Aufstellungen zu ändern. Es ist damit zu rechnen, dass Hinrundenspiele durch Verschiebungen noch während der Rückrunde ausgetragen werden. Um Verwirrungen zu vermeiden, bei welchen Spiel welche Rangliste gilt, wird diese Option gestrichen. (SpO §40)

Wir hoffen mit diesen umfangreichen Maßnahmen dem Infektionsschutz gerecht zu werden, direkte Kontakte zu minimieren, mit mehr Flexibilität den kommenden Unwägbarkeiten zu entgegnen und so den Spielbetrieb aufrecht zu halten. Wir setzen weiterhin auf das gegenseitige Verständnis aller und einen fairen Umgang unter uns.

Zur Zeit keine Turniere

Bei der Meinungsbildung kam auch heraus, dass momentan nicht die Zeit für Turniere ist. Die Ranglistenturniere am 28./29.11.2020 und 5./6.12.2020 entfallen ersatzlos. Die Landeseinzelmeisterschaft O19 vom 4.-6.12.2020 wird ebenfalls abgesagt. Falls es eine Norddeutsche Meisterschaft geben wird, entscheidet der Leistungssportausschuss über die Nominierung der Athleten vom BVBB.

Bleibt gesund

Spielausschuss – Tilo Hieronymus

25.10.2020