Brian Holtschke
Nominierung für Brian Holtschke zu den Dutch Junior 2018
16. Januar 2018
Gruppenbild bei der Norddeutschen Jugendeinzelmeisterschaft 2018
Auf gehts nach Preetz – ein Blück zurück
22. Januar 2018

SC Siemensstadt holt den Pokal nach Hause

Foto der Siegerehrung der Schülermannschaften mit dem Siemensstadt

Foto der Siegerehrung der Schülermannschaften mit dem Siemensstadt

Heimsieg: SC Siemensstadt holt den Pokal nach Hause

Nun war es so weit. Endlich ging es für die Schülermannschaften um den Titel der Berlin-Brandenburger Mannschaftsmeister 2017/18. Am Samstag dem 13. Januar starteten die letzten 8 qualifizierten Mannschaften, darunter die erste und zweite Mannschaft der BG Prosport/Zehlendorf 88, die erste und zweite Mannschaft des SV Berliner Brauereien, der TSV Tempelhof-Mariendorf, der SC Siemensstadt, die SG EBT Berlin und der Berliner SC, im Sportzentrum Siemensstadt in die Zwischenrunde. Hier wurden in zwei Viererstaffeln die Halbfinalpaarungen erspielt.

In Staffel 1 konnten sich als Erster die SG EBT Berlin und als Zweiter der doppelte Titelverteidiger SV Berliner Brauereien 1 durchsetzen. Platz Drei belegte die BG Prosport/Zehlendorf 88 1 und Schlusslicht wurde der Berliner SC. In Staffel 2 landete mit Punktgleichheit, aber besserer Differenz der SC Siemensstadt 1 vor dem TSV Tempelhof-Mariendorf auf Platz 1. Platz 3 ging an den SV Berliner Brauereien 2 und die zweite Manschaft der BG Prosport/Zehlendorf 88 musste sich mit Platz 4 begnügen.

Am Sonntag startete dann die Halfinalrunde. Aus den Vorrunden ergaben sich folgende Paarungen:

Halbfinale 1: SG EBT Berlin – TSV Tempelhof-Mariendorf
Halbfinale 2: SV Berliner Brauereien 1 – SC Siemensstadt 1

BG Prosport/Zehlendorf 88 1 – BG Prosport/Zehlendorf 88 2
Berliner SC – SV Berliner Brauereien 2

Waren die Ergebnisse in den Spielen um Platz 5 bis 8 relativ klar mit 8:0 für die erste Mannschaft für die BG Prosport/Zehlendorf 88 und 6:2 für den Berliner SC, so standen im Halfinale zwei Unentschieden zu Buche. In beiden Spielen brachte das letzte Spiel die Entscheidung. In der Partie SV Berliner Brauereien 1 – SC Siemensstadt 1 ergab sich nach Sätzen ein 10:8 für den SC Siemensstadt 1. Der Sieger der letzten Jahre und Favorit, der SV Berliner Brauereien 1, war unterlegen. Im anderen Halbfinale SG EBT Berlin – TSV Tempelhof-Mariendorf ergab auch das Satzverhältnis mit 8:8 ein Unentschieden, sodass die Spielpunkte die Entscheidung brachten. Um Sage und Schreibe 4 Spielpunkte hatte die SG EBT Berlin die Nase vorne (252 – 248). Sehr bitter für den um ein Haar geschlagenen TSV.

So standen nun also die Endspiele für den 14. Januar fest. Im Spiel um Platz 7 konnte die zweite Mannschaft der SV Berliner Brauereien die zweite Mannschaft der BG Prosport/Zehlendorf 88 nach einem 1:7 besiegen. Die erste Mannschaft der BG Prosport/Zehlendorf 88 wiederum sicherte sich mit einem 6:2 den 5. Platz und verwies den Berliner SC auf Platz 6.

Im Spiel um Bronze sorgte der SV Berliner Brauereien 1 für klare Verhältnisse und verdiente sich mit einem 2:6 das Treppchen. Der TSV Tempelhof-Mariendorf, grade noch knapp am Finale vorbei gerutscht, musste sich mit Platz 4 begnügen. Im Finale SG EBT Berlin gegen SC Siemensstadt 1 konnte der Ausrichter SC Siemensstadt 1 an die Form der letzten Spiele anknüpfen und die SG EBT Berlin mit einem 2:6 in die Schranken weisen. Diese ging mit Silber nach Hause.

Ein großes Dankeschön geht an den SC Siemensstadt, der als Ausrichter fungierte und die Halle hervorragend hergerichtet hat. So kamen alle acht Mannschaften, Betreuer und Zuschauer in den Genuss ein tolles Turnier zu erleben, was einem gleich den Eindruck vermittelte, wie es dann auf der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft am 3./4. März 2018 in Neumünster zugehen wird.

Für die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft U15 wünschen wir dem Meister viel Erfolg.

Marian Kurzawa
Spielleiter Jugend

Die Ergebnisse zum nachlesen findet ihr hier: https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=9BAA3D7A-7338-42A1-8BAE-3D9CB6403F33

Platzierungen Schüler:
  1. SC Siemensstadt 1
  2. SG EBT Berlin
  3. SV Berliner Brauereien 1
  4. TSV Tempelhof-Mariendorf
  5. BG Prosport/Zehlendorf 88 1
  6. Berliner SC
  7. SV Berliner Brauereien 2
  8. BG Prosport/Zehlendorf 88 2
  9. BC Potsdam
  10. SC Brandenburg
  11. SC Siemensstadt 2
  12. SG Spandau/Lichtenrade
  13. VfB Hermsdorf
  14. SV Berliner Brauereien 5
  15. SV Berliner Brauereien 3
  16. SV Berliner Brauereien 4
  17. BG Neukölln
  18. SSV Rotation Berlin
Icon
Info 3 nach der Endrunde