Änderung der Startzeiten für die Jugend-Rangliste in Blankenfelde
24. April 2019
oto vom Trainingstag/Sichtungsmaßnahme in Potsdam
Talentsichtungstag des BVBB – Erfolgreicher Startschuss 2019
25. April 2019

Schöne Ostern für Kian und Michi beim BEC U17-Turnier in Antwerpen

Ein Bericht des Landestrainers Berlin, Kay Witt vom BEC U 17- Turnier in Antwerpen (19.-21.4.2019)

Die Ausbeute war bemerkenswert aber leider nicht sehenswert, da aufgrund eines „Michi-Malheurs“ keine Fotos vom Turniergeschehen bzw. der Siegerehrungen existieren. Nun denn: So muss diesmal die mündliche Überlieferung ausreichen.
Zwei Finalteilnahmen und ein Viertelfinaleinzug beim U 17 Europaranglistenturnier in Olve bei Antwerpen sind die Erträge unserer beiden EM- Kandidaten Kian-Yu Oei (SV Berliner Brauereien) und Michelle Kanschik (BC Potsdam).
Während sich Kian im Laufe des vergangenen Jahres in der europäischen Spitze etabliert hat – und das in allen drei Disziplinen – ist Michi als Erstjährige fleißig dabei, die Leiter (die, die sie an die Spitze führen soll !) heraufzuklettern. Nachdem sie nun selbst erkannt hat (endlich!), dass ihre Badmintonzukunft wohl eher in den Disziplinen Doppel und Mixed liegt, kann sie diese hochkarätigen Turniere auch viel mehr genießen als zuvor, wo die abgelieferten Einzeldarbietungen doch häufig zu Missstimmungen zwischen „ihr und ihr“ führten.
In Olve war für Michi alles entspannt. Ein Einzelchen zum Reinschnuppern und damit `ner Österreicherin ´ne Freude gemacht, dann ein sehr gutes Spiel mit Partnerin Antonia Kuntz (LV NRW) gegen ein französisches Top-Doppel, das aber leider knapp im dritten Satz verloren ging und als Sahnetüpfchen das Mixed, das sie und Partner Jonathan Dresp (LV Hamburg) als Ungesetzte erstmalig bei einem BEC U 17- Turnier bis ins Viertelfinale führte. Hier erwies sich jedoch ein englisches Mixed noch als zu stark. Trotzdem eine gute Leistung der Beiden.
Kian, der seit Monaten durch erfreuliche Ergebnisse überzeugt, erlebte auch an diesem Wochenende wieder drei erfolgreiche Badmintontage. Sowohl im Einzel als auch im Doppel (mit Partner Malik Bourakkadi) zog er ins Finale ein, wobei er/ sie auf dem Weg dorthin einige sehr gute Gegner problemlos aus dem Feld räumen konnte(n). Im Einzel hatte er es im Endspiel mit Christopher Vittoriani (Dänischer U17- Meister) zu tun, dem aktuell wohl leistungsstärksten Spieler Europas, gegen den er schon im Februar in Frankreich den Kürzeren zog. Diesmal aber ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich Beide bis zum letzten beharkten und laut Aussage von Kian, hätte er den 2. Satz nicht 20:22 verloren sondern gewonnen, der dritte wahrscheinlich von beiden im Rollstuhl absolviert worden wäre. Und das will schon etwas heißen, da Kian sicherlich zu den fittesten Spielern Europas in seiner Altersklasse gehört. Somit war denn auch im letzten Spiel des Turniers, dem Doppelfinale, ein wenig die Luft raus. Zum dritten Mal in Folge verloren die Beiden ein BEC-Endspiel. Diesmal standen ihnen zwei ungesetzte Niederländer gegenüber, die sich völlig überraschend durch mehrere Siege über höher eingeschätzte Gegner bis dorthin vorgespielt hatten. Flasche leer bei Kian – gute Performance der Gegner und so war die Niederlage letztendlich verdient.
Aufgrund der gezeigten Leistungen (Ausnahme Doppelfinale) erstmalig seit langem ein mit sich sehr zufriedener Kian – gut so!

Bemerkenswertes am Rande:
– Das neue Handy von Michi fremdelt noch ein wenig mit Michi. Wo es nur kann, versteckt es sich vor ihr. Geht zu Lasten von Siegerehrungsfotos… Ich werde mal ein ernstes Wörtchen mit dem Ding reden….
– Michi und Kian allein unterwegs. Dank der Betreuung durch den Nordrhein-Westfälischen Verband (Allzweckwaffe Thies Wiediger) und durch Bundesstützpunkt-trainer Ben Caldwell konnten sie jedoch a) erfolgreich spielen und b) tatsächlich vollständig wieder zuhause in Berlin ankommen
– Der LV NRW ist noch relativ neu im internationalen Geschäft. Das merkt man daran, dass sie die Tücken von Ausschreibungen (das Kleingedruckte!) noch nicht so ganz durchschaut haben. Das führte dann zu spontanen Umplanungen, die aber wohl gut gewuppt wurden.
– Die Bundesbahn: Das Übliche.. Ihr Anschluss kann leider nicht erreicht werden…
Easyjet: Easy !

Turnierergebnisse unter:
https://bwf.tournamentsoftware.com/sport/draws.aspx?id=4E009E74-3A74-4F5D-B480-66169ED8D375

Aktuelle Ranglisten unter:

BEC U 17-RL (Circuit): http://bwf.tournamentsoftware.com/ranking/ranking.aspx?rid=187
BEC U 17-RL (Welt-RL): http://bwf.tournamentsoftware.com/ranking/ranking.aspx?rid=178
Deutsche RL: https://dbv.turnier.de/ranking/ranking.aspx?rid=238