Bild von der Siegerehrung der Jugendlichen
Endrunde der Jugendlichen – EBT verteidigt Titel
31. Januar 2018
News
BVBB Präsidium beruft Referent für Finanzen/Recht
5. Februar 2018

Start der 66. Deutschen Meisterschaft in Bielefeld

Panoramafoto aus Bielefled von Sven Heise - Quelle: dm-badminton.de

Panoramafoto aus Bielefled von Sven Heise - Quelle: dm-badminton.de

Beginn der Deutschen Meisterschaft in Bielefeld

Die prestigeträchtige Veranstaltung findet erneut in Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) statt. Die leistungsstärksten Badmintonasse Deutschlands im Erwachsenenbereich kämpfen in der Bielefelder Seidensticker Halle um den Goldmedaillengewinn der Deutschen Meisterschaft im Herreneinzel, Dameneinzel, Herrendoppel, Damendoppel und im Mixed. Erstmals wurden die Titelkämpfe im Jahr 1998 in der Großstadt in Nordrhein-Westfalen durchgeführt, ohne Unterbrechung finden sie seit 2003 in Bielefeld statt.

Schweres Los im Herrendoppel für Brian und Malte

Die Auslosung zur Deutschen Meisterschaft in Bielefeld bescherte unseren Youngstern ein hartes Los. Nach einem Freilos in Runde 1 müssen die beiden ihr Auftaktspiel gegen die Titelfavoriten und Topgesetzten Jones Ralfy Jansen & Josche Zurwonne bestreiten.
Die beiden Spieler des SV Berliner Brauereien Lin-Yu Oei & Saruul Shafiq treten gegen eine Paarung aus NRW an welche eine Wildcard vom Ausrichter erhalten haben. Hier haben die beiden hoffentlich eine gute Chance den Einzug in die zweite Runde zu erreichen.
Die Gegner für Robert Franke & Jann Raupach stehen in Runde noch nicht fest.

Im Damendoppel gehen „2 halbe BVBB-Doppel“ an den Start. Jana Olesen (Südring) spielt mit der Spitzenspielerin Kilasu Ostermeyer aus Trittau zusammen. Hier stehen die Chancen gut für einen erfolgreichen Turnierverlauf. Sinnah Holtschke (EBT) nimmt mit der Hamburgerin Pauline Lux an der 66. Deutschen Meisterschaft teil. Beide Paarungen stehen bedingt durch ein Freilos in der 2. Runde des Turniers.

Im Mixed ein BVBB-Duell bereits in Runde 2 möglich

Robert Franke und Jana Olesen stehen auch im Mixed bereits in der zweiten Runde. Hier ist bereits ein erstes aufeinander Treffen unter den BVBB Athleten möglich. Sollte sich Saruul mit Partnerin Lea Dingler aus Niedersachsen in der ersten Runde durchsetzt, treffen sie aufeinander.
Philipp Salow und Sinnah Holtschke müssen in zum Auftakt gegen eine süddeutsche Paarung aus Bayern/Baden-Württemberg antreten. Lin-Yu Oei bestreitet die Deutschen Meisterschaften mit Katja Holenz aus NRW. Mit Steffen Hohenberg und Katharina Altenbeck welche auf Position 9/12 gesetzt sind steht in eine ordentliche Hürde auf den Weg in Runde 2 bevor.

Fünf Herren und zwei Damen im Einzel am Start

Christopher Strassburger (BC 58 Luckau), Robert Franke und Brian Holtschke (beide EBT), Lin-Yu Oei und Saruul Shafiq (beide SV Berliner Brauereien) versuchen ihr können im Herreneinzel in Bielefeld unter Beweis zu stellen. Vom Papier her hat hier Robert das schwerste Los gezogen. Er muss gegen einen Spieler aus dem Saarland antreten welcher auf Position 9/16 gesetzt ist.
Bei den Damen treten Lucie Wagner und Lisa Baumgärtner (beide EBT) ins Rennen. Beide treten gegen Vertreterinnen aus NRW an.

Erstmalig Liveübertragung aus Bielefeld

Sportdeutschland.TV überträgt alle Spiele 66. Deutschen Meisterschaft vom Center-Court LIVE mit einer Kamera und dem Originalton aus der Seidensticker Halle Bielefeld!
Hier ist der Link zum Livestream: http://dm-badminton.de/interaktiv/livestream.html
Alle Ergebnisse findet ihr hier: https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=F891B9A4-BAE1-428C-AC37-44766021532C

Weitere Informationen rund um die Meisterschaft auch auf der offiziellen Webseite: http://dm-badminton.de/

Christian Plunze